Neuigkeiten
19.10.2016 | Susanne Stehle
Festakt mit Ministerpräsident a.D. Erwin Teufel

Am 14. Oktober 2016 hat in der Schlossscheuer in Albstadt-Lautlingen der Festakt zu 70 Jahren CDU Zollernalb stattgefunden. Als Festredner konnte der CDU Kreisverband Zollernalb Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Erwin Teufel begrüßen. Den Festakt nahm der Kreisverband zum Anlass, seine langjährigen Mitglieder für ihre Mitgliedschaft zu ehren. Der Kreisverband hat außerdem seinen ehemaligen Landtagsabgeordneten, Landrat Günther Martin Pauli, verabschiedet. Als weitere Ehrengäste konnte die CDU Zollernalb die Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß MdB und die Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz MdB, Norbert Lins MdEP, den früheren Bundestagsabgeordneten und CDU Kreisvorsitzenden Claus Peter Grotz sowie das 101 Jahre alte Gründungsmitglied der CDU, Dr. Hans Scholl aus Hechingen, begrüßen.

 

„70 Jahre CDU Zollernalb - für uns ein großer Anlass zum Feiern. Wir möchten heute nicht nur das 70-jährige Bestehen unseres Kreisverbandes feiern, sondern auch vor allem Sie, die langjährigen Mitglieder, ehren. Ohne Ihr Engagement wäre der CDU-Kreisverband heute nicht so gut aufgestellt“, sagte die CDU-Kreisvorsitzende, Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, zur Eröffnung des Festaktes. „In 70 Jahren hat die CDU viel erreicht. Unser heutiges Jubiläum ist ein eindeutiges Zeichen für eine Politik mit Beständigkeit“, so Hoffmeister-Kraut weiter.


11.10.2016 | Susanne Stehle
Gemeinsame Kreisausschusssitzung der CDU Tübingen und CDU Zollernalb
Am 10. Oktober 2016 fand in Hechingen die gemeinsame Kreisausschusssitzung der Verbände der CDU Tübingen und der CDU Zollernalb statt. Einstimmig begrüßten die beiden Verbände die Kandidatur der Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium Annette Widmann-Mauz MdB. 
 
Widmann-Mauz stelle den Anwesenden ihre Beweggründe für eine erneute Kandidatur zur Bundestagswahl vor. „Ich will mich für eine Politik einsetzten, die alle Generationen und alle Facetten unserer Gesellschaft mitnimmt. Im Wahlkampf will ich die Menschen im Land emotional mitnehmen und sie für die Politik der CDU begeistern. Dafür stehe ich als Politikerin mit Leib und Seele“, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz MdB. Sie wolle sich im Bund auch weiterhin für die Belange der Region stark machen.

23.09.2016
Unser Wahlkreisabgeordneter Thomas Bareiß wurde von den CDU-Mitgliedern des Wahlkreises Zollernalb-Sigmaringen mit breite Zustimmung zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 erneut aufgestellt.

Damit hat Thomas Bareiß starken Rückenwind für seine vierte Amtsperiode im Deutschen Bundestag. In der Festhalle Meßstetten kamen 165 Mitglieder aus Zollernalb und Sigmaringen zusammen, um mit der Nominierung von Thomas Bareiß in den Bundestagswahlkampf 2017 einzuläuten.

In seiner Rede richtete Thomas Bareiß seinen Blick auf das Erreichte. Dabei hob er die aktuellen Verkehrsprojekte des Wahlkreises im Bundesverkehrswegeplan hervor. Hier konnte die B27 und die B463 Lautlingen in den vordringlichen Bedarf sowie die B311-Nordtrasse in das Planungsrecht gebracht werden. Bei der Nordtrasse versprach Thomas Bareiß alles dafür zu tun, damit sie es noch in den vordringlichen Bedarf hochgestuft wird. Wichtige Themen waren auch der Breitbandausbau, die Förderung strukturschwacher Regionen und die Städtebauförderung. Insgesamt haben wir allein ca. 20 Mio. Wirtschafts- und Struktur-Fördertöpfe in den Wahlkreis geholt.

 


21.09.2016 | Susanne Stehle
Konstituierende Sitzung des CDU Kreisverbands Zollernalb

Am Montag, den 19. September 2016, fand in Haigerloch die konstituierende Sitzung des CDU Kreisverbands Zollernalb statt. Nach der Sommerpause startete der Kreisverband der CDU unter der Leitung der neuen Vorsitzenden, Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL, in das neue Geschäftsjahr. 


31.07.2016

Im Rahmen der mitgliederoffenen Veranstaltungen des CDU-Stadtverbandes Meßstetten hatte der Stadtverband zu einer Besichtigung des Testturms in Rottweil eingeladen. Dieser Einladung waren insgesamt 45 Personen gefolgt. Die Interessierten aus Meßstetten und seinen Stadtteilen, aus Nusplingen und Obernheim trafen sich um 19:00 Uhr in Rottweil beim Testturm. Zunächst gab es eine Präsentation über die Bauentwicklung und die angewandten Techniken bei diesem imposanten Gebäude. Aber auch über die Geschichte im Vorfeld und natürlich über den Betreiber ThyssenKrupp und seine Wahl für den Standort Rottweil gab es viel Wissenswertes. Am Testturm selbst erfuhren die Teilnehmer Einzelheiten über den aktuellen Stand und die weitere Entwicklung bis zur Fertigstellung. Im Namen des CDU-Stadtverbandes bedankte sich der stellvertretende Vorsitzende Georg Maier, der den Besuch organisiert hatte, bei den beiden Baustellenführern und natürlich bei den Teilnehmern für ihr Interesse.      

weiter

06.06.2016
CDU-Kreisverband Zollernalb besucht im Rahmen der „Vor-Ort-Aktionen“ Technologie-werkstatt in Tailfingen
Im Rahmen der „Vor-Ort-Aktionen“ des CDU-Kreisverbandes Zollernalb besuchten die Mitglieder des CDU-Kreisvorstandes die Technologiewerkstatt in Tailfingen. Begrüßt wurde die Gruppe um die CDU-Kreisvorsitzende Dörte Conradi vom Bürgermeister der Stadt Albstadt, Udo Hollauer, der zunächst die Entstehungs- und Gründungsgeschichte sowie die Kosten- und Trägersituation der im Juni 2015 eröffneten Technologiewerkstatt erläuterte.

11.05.2016
Pressemitteilung

Der CDU-Kreisverband Zollernalb gratuliert der Balinger Wahlkreisabgeordneten Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zur Benennung als Wirtschaftsministerinvon Baden-Württemberg. "Wir freuen uns für Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, an herausragender Stelle im zukünftigen grün-schwarzen Kabinett mitwirken zu können", so die CDU-Kreisvorsitzende Dörte Conradi. Als Diplom-Kauffrau und mit Erfahrungen als Gesellschafterin sowie Mitglied im Aufsichtsrat von Bizerba bringe sie die Kompetenz und Erfahrung aus einem großen mittelständischen Unternehmen mit, die für ihre neue verantwortungsvolle Aufgabe an der Spitze des Wirtschaftsministeriums hilfreich sein werden.

"Mit Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut haben wir eine Interessensvertreterin der Region bzw. des Zollernalbkreises jetzt auch mit starker Stimme im Kabinett vertreten", so die CDU-Kreischefin Dörte Conradi. "Ich bin sicher, sie wird diese neue Aufgabe und die damit verbundenen Herausforderungen mit großem Engagement angehen und neue wirtschaftspolitische Akzente im Land setzen".


09.05.2016
– breite Zustimmung zum grün-schwarzen Koalitionsvertrag
Zu einem weiteren Meinungsaustausch hatte die CDU-Kreisvorsitzende Dörte Conradi zusammen mit den beiden Landtagsabgeordneten Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Karl-Wilhelm Röhm im Rahmen einer mitgliederoffenen Kreisvorstandssitzung nach Hechingen in den Konstantinsaal des Restaurant Museum eingeladen. Diesmal stand der am Morgen von den Parteispitzen vorgestellte grün-schwarze Koalitionsvertrag im Mittelpunkt der Aussprache.

08.05.2016
CDU Zollernalb bei Basiskonferenz in Untermarchtal
Zahlreiche Mitglieder aus dem CDU-Kreisverband nahmen an der vom CDU-Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern organisierten Basiskonferenz in Untermarchtal teil. Nach der Begrüßung und den Bericht zum aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen mit den Grünen durch den Bezirksvorsitzenden Thomas Bareiß MdB hatten die Mitglieder das Wort. In nichtöffentlicher Runde nutzte die Parteibasis die Gelegenheit zum Meinungsaustausch rege, rückblickend auf die Landtagswahl wie auch im Hinblick auf eine mögliche grün-schwarze Regierung und ihre Erwartungen daran. Bedingt durch die an diesem Tag noch andauernden Koalitionsverhandlungen trafen etwas später noch der Landesvorsitzende Thomas Strobl MdB und der Fraktionsvorsitzender Guido Wolf MdL in der Mehrzweckhalle in Untermarchtal ein und standen nach einführenden Worten den über 300 anwesenden Parteimitgliedern Rede und Antwort.

25.04.2016
Analyse des Wahlergebnisses im Mittelpunkt der Aussprache
Zu einem Meinungsaustausch hatte der CDU-Kreisverband Zollernalb im Rahmen einer mitgliederoffenen Kreisvorstandssitzung seine Mitglieder nach Onstmettingen ins Schützenhaus eingeladen. Neben den Landtagsabgeordneten Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut und Karl-Wilhelm Röhm konnte die CDU-Kreisvorsitzende Dörte Conradi die beiden derzeit in die Koalitionsverhandlungen eingebundenen Bundestagsabgeordneten, den Bezirkvorsitzenden Thomas Bareiß sowie die Stellvertretende CDU-Landesvorsitzende, Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz begrüßen.